12.02.2021 - 15. Generalversammlung

GV 2021

Für einmal blieben wir alle brav zuhause. Die 15. Generalversammlung fand virtuell statt. 

Unsere Obrigkeit im hohen Bern will es nicht anders. So sassen wir pünktlich zum GV-Beginn ein jeder bei sich zuhause, oder am Arbeitsplatz vor dem Bildschirm um die Traktandenliste der GV abzuarbeiten. Wir sind zuversichtlich, dass dies so das letzte Mal stattgefunden hat. Im 2022 wollen wir uns wieder physisch treffen. Diesen ganzen Corona-Chabis braucht nun wirklich niemand mehr.

6 Fahrer- und 1 Soziusmember machten es sich so gut, wie es ging auf dem Bürostuhl oder auf dem Sofa gemütlich. Vorgängig wurde Getränke bereit gestellt. Ob nun ein feines Cüpli mit Snacks, oder was anderes, Hauptsache niemand drohte zu verdursten oder zu verhungern. Das Protokoll der vergangenen Generalversammlung und der präsidiale Jahresbericht wurden einstimmig verabschiedet, der Kassabericht zur Kenntnis genommen und der Revisorenbericht ebenfalls einstimmig genehmigt. Letzterer allerdings mit einer klitzekleinen Korrektur. Unter dem Traktandum «Mutationen» hiessen wir mit grossem Applaus Renate willkommen, ihres Zeichens die Sozia von unserem RoadCaptain Skip. Sie konnte sich anlässlich verschiedener Touren ihr eigenes Bild vom Verein machen und wir selbst lernten einen liebenswerten Menschen, eine tolle Fotografin und aktive Sprecherin kennen und schätzen. Bei den Austritten verzeichnen wir ein Aktivmitglied.

Die Wahl des Tagespräsidenten ersparten wir uns, LX wickelte die Wahlen gleich selber ab. Der gesamte Vorstand wird mit Akklamation für ein weiteres Jahr in Amt und Würde gewählt. LX wird als Präsident bestätigt, ebenso Higgs als Vize und Kassier. Skip bleibt RoadCaptain und Revisor. Weitere potenzielle Vorstandsmitglieder meldeten sich nicht. Der Kassastand ist leicht ins Minus gerutscht, den im Vorjahr reduzierten Mitgliederbeiträgen geschuldet. Letztere belassen wir so, wie sie sind, Geld zur Seite legen ist nicht das Ziel des Vereins. Einem Antrag wurde einstimmig Absolution erteilt: Künftig organisieren wir uns nicht mehr über WhatsApp, sondern über Threema. Fortan richteten wir unser Augenmerk noch auf den Jahreskalender 2021. Lassen es Gesundheit und Behörden zu, können wir über 10'000 Km auf den Tacho schaufeln. Schliesslich informiert der Präsident noch darüber, dass sich drei Harleyaner interessieren, bei uns mitzufahren. Da ein vorgängiges Kennenlernen mangels geschlossener Beizen und Versammlungsverbot etwas schwierig ist, werden wir uns vermutlich anlässlich der Saisoneröffnungsfahrt am 11. April ein erstes Mal treffen. Abschliessend bedankt sich LX bei seinen Vorstandskollegen für allzeit engagierte Mit- und Zusammenarbeit und allen übrigen für eine spezielle, aber trotzdem auch unterhaltsame GV. Der wiederkehrende Hinweis auf die Doodle-Listen entspricht dem Wunsch der jeweiligen Organisatoren und soll gleichzeitig einen Überblick über das Event-Angebot bieten.

Exakt eine Stunde nach Beginn kann die GV be- und das Online-Tool geschlossen werden. Wir sehen uns... on the Road again!

Copyright © 2014 Harley-Friends, Switzerland, designed by LX - Impressum Kontakt