25.10./08.11.2015 - Zweimal Saisonschluss

2015 SaisonschlussLange wollte es nicht klappen - schliesslich klappte es zweimal.

Irgendwie war der Wurm drin - für einmal. So richtig viele Members konnten nicht zusammengetrommelt werden, trotz (... oder gar wegen ...) schönem Wetter im Herbst. Am 25. Oktober fanden sich Road-Captain Fronk, Vicepresident Schliffer und Zwärg für eine erste Schlussfahrt zusammen. LX lag flach und dies nicht nur bei schönstem Wetter, sondern überhaupt verpasste er zum ersten Mal in 10 Jahren eine Saisoneröffnungs- oder Schlussfahrt. Jä nu. Entsprechend kurz ist die Fahrt erklärt: Dem Road-Captain nach (... resp. dessen TomTom), kurvenreich nach Emmenbrücke bei Luzern zum Schweizer Ableger des Ace Cafe London. Sehr stylisch wurde dort verpflegt, Benzingespräche geführt und schliesslich wieder nach Hause gepöttert.
Zum zweiten Termin treffen sich Zwärg und LX auf deren Dickschiffe - Fotografin Susi war ebenfalls mit von der Partie und sorgte für eine Bilderstrecke. Apropos Strecke - hier ist sie:

209.8 km, n/a


Eine Jurafahrt stand auf dem Programm. Bei schönstem Wetter. Das TomTom von LX wurde nicht programmiert, sondern lediglich zur Aufzeichnung der Strecke verwendet, was prompt dazu führte, dass (nicht zum ersten Mal) die Sackgasse Soulce - von Undervelier kommend angesteuert wurde. Es ging lange, bis wir uns zur Umkehr entschieden. Von Strasse war schon längst nicht mehr die Rede. Aber was soll's! Schliesslich wollten die Bikes auch wieder mal geputzt werden. Die Tour führte uns schliesslich nach Biederthal, wo noch Pferde von der Weide geholt und ver-/gepflegt werden sollten. Zwärg zeigte uns die Stallungen ebenso, wie die Remise, worin sein Pferdefuhrwerk stationiert ist.
Der Weg zurück führt dann direkt über die Autobahn wieder in's Oberbaselbiet, wo sich Susi und LX in der Stammbeiz noch verpflegten.
Bilder zu den Schlussfahrten sind hier zu finden.

Copyright © 2014 Harley-Friends, Switzerland, designed by LX - Impressum Kontakt